Fliegergruppe Kornwestheim e.V.
Segelflug - Motorsegelflug - Motorflug - Ultraleicht

Wir freuen uns über Ihren Besuch und wünschen Ihnen viel Spaß auf unseren Seiten!

Ihre Fliegergruppe Kornwestheim e.V.

News

• Fliegerfest Kornwestheim (13.-14. Mai 2017) - Flugplatz Pattonville - Vorankündigung

Mai 2017 - Das Programm für das Fliegerfest Kornwestheim 2017 auf dem Flugplatz Pattonville steht:

• Festbeginn täglich ab 11:00 Uhr / Eintritt frei
• Segelkunstflug, Modellflug, Formationsflug
• Rundflüge mit Motorseglern, Segel- und Motorflugzeugen
• Flugzeugschau mit Oldtimer-, Experimental-Flugzeugen, u.v.m.
• Gummiseilstarts mit Oldtimer-Segelflugzeug
• Bewirtung mit deftigen Speisen wie Fliegersteak u. v. m.
• Leckere Hamburger und Cheesburger
• Schausteller mit Karussell, Bungee-Trampolin u. v. m.
• Kinderschminken
• DRF Luftrettung mit Ausstellungshubschrauber und Infomobil

• Formationswechsel bei der Fliegergruppe Kornwestheim e.V.

April 2017 - Jürgen Benecke wurde als langjähriges Mitglied durch die Hauptversammlung zum neuen Vorsitzenden gewählt. Weiter im Amt bleiben Jürgen Kunze (2. Vorsitzender), Christoph Roth (Kassier), sowie Dimitrios Totsicas (Technischer Leiter). Zusätzlich begrüßt die Versammlung Claus Maier (Ausbildungsleiter), Matthias Volk (Jugendleiter) und Lazaros Melidis (Schriftführer) im Team der Vorstandschaft.
Der alte und neue 2. Vorsitzende Jürgen Kunze ergreift dabei das Wort und dankt den aus familiären und beruflichen Gründen ausscheidenden Paul Gräber, Rüdiger Klette, Ulrike Benz und Dennis Muff für ihr entgegengebrachtes Engagement, welches anschließend mit Beifall bestätigt wurde. Paul Gräber blickte in seinem Rechenschaftsbericht auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Nicht nur das Fliegen und der Flugplatz haben im Fokus gestanden, sondern auch interne Umstrukturierungen der Vereinsdokumentation und ehrenamtliche Einsätze wie beispielsweise die Markungsputzete der Stadt Kornwestheim. Ein besonderes Highlight stellte auch die Weihnachtsfeier des Vereins dar. Hierbei wurde Jürgen Kunze für seine besonderen Leistungen geehrt und erhielt die goldene Wolf-Hirth-Medaille des Baden-württembergischen Luftfahrtverbandes. Zusätzlich wurde er auch zum Taufpaten des vereinseigenen Schulflugzeuges Ka6.
Die neue Vorstandschaft blickt nun neben der Einarbeitung und Übergabe der ersten anstehenden Aufgabe positiv entgegen. Mit großen Sprüngen nähert sich für den Verein das Fliegerfest 2017, welches am 13. und 14. Mai auf dem Flugplatz Pattonville veranstaltet wird.

• Die Ka6 fliegt wieder!

Dezember 2015 - Unser Segelflugzeug Ka6 hatte heute nach langer Überholung wieder ihren 'Erstflug'. Jetzt ist und fliegt sie wieder wie neu!

 


• Segelfliegen – Ein einmaliger Sport!

November 2015 - Wer denkt, dass Fliegen nur etwas für Erwachsene ist wird kaum erraten, wer an Wochenenden und Feiertagen meist die Tore der Flugzeughalle der Fliegergruppe Kornwestheim auf dem Flugplatz Pattonville aufschiebt. Es sind mehrere Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren, zum Großteil noch Schüler, die gemeinsam ihre Sportgeräte, die Segelflugzeuge sowie die Winde und den Startbus für den Flugbetrieb vorbereiten. Die Flugschüler/innen kontrollieren das Schulungsflugzeug, unsere ASK 13, auf ihre Flugtauglichkeit, um sicher zu gehen, dass alles funktioniert. Dabei werden sie stets von einem Fluglehrer beaufsichtigt, welcher Ratschläge und Tipps gibt, damit dies gewissenhaft erledigt wird. Sobald die Winde an einem Ende der Piste und der Startplatz am Anderen aufgebaut sind, kann es auch schon losgehen. Nach dem Motto „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“ darf derjenige, der am frühesten da war, begleitet durch einen erfahrenen Fluglehrer, den ersten Start in der ASK 13 machen. Die Haube geht zu, das Stahlseil der Winde wird eingeklinkt und Sekunden danach steigt das schneeweiße Segelflugzeug steil in den Himmel. Gibt es Thermik, das ist warme Luft die aufsteigt und das Flugzeug trägt, kann ein Flug schon mal mehrere Stunden lang sein. Ist dies nicht der Fall ist der Spaß nach 5 Minuten leider schon zu Ende und das Ganze geht von vorne los.
Da nicht alle gleichzeitig fliegen können, stehen meist viele Leute vor dem Startbus und warten auf ihre Chance, einen schönen Flug erleben zu dürfen. Es ist eine bunt gemischte Menge aus vielen Jugendlichen zwischen 14 und 18 Jahren, einigen erwachsenen Piloten, sowie den Fluglehrern. Oft sind auch flugbegeisterte Gäste da. Dadurch ergibt sich eine spannende Atmosphäre mit Menschen, die sich auf das Fliegen freuen oder die schon von ihrem Flug berichten können. Wer gerade nicht fliegt hilft beim Flugbetrieb mit. Gelandete Segelflieger müssen zum Startplatz zurückgeschoben, die Windenseile mit dem Lepo, einem speziell umgebauten Auto, von der Winde zurückgeholt oder Startunterstützung für den nächsten Flug gegeben werden.
Wir fliegen jedoch nicht nur ausschließlich in Pattonville. So können wir von unserem tollen einwöchigen Fluglager, das jedes Jahr in den Pfingstferien auf dem Flugplatz in Dettingen an der Teck stattfindet, berichten, wo wir viele andere Segelflieger und ein anderes Gelände direkt am Fuß der Schwäisch Alb kennenlernen. Außerdem findet jedes Jahr unser Fliegerfest auf dem Flugplatz Pattonville statt, wo junge und ältere Vereinsmitglieder zusammen drei Tage lang für das Wohl und die Unterhaltung der Gäste sorgen.
Im Winter, einer Jahreszeit, in der es nur wenige fliegbare Tage gibt bringen wir unsere Flugzeuge und Fahrzeuge wieder auf Vordermann und werden von unseren ehrenamtlichen Fluglehrern in Sachen Flugtheorie selbst auf den neuesten Stand gebracht. Mit diesem neuen Wissen und technischem Kenntnisstand freuen wir uns schon voller Sehnsucht auf die ersten schönen Tage im Frühling.
Um so einen schönen Sport ausüben zu können benötigt es vieler helfende Hände. Am wichtigsten sind die Fluglehrer, die gerne ihre Erfahrungen mit uns teilen und Spaß daran haben, sowohl einer großen Jugendgruppe, wie auch mehreren erwachsenen Flugbegeisterten das Fliegen und alles was dazu gehört, ehrenamtlich beizubringen. Aber auch diejenigen, die die Flugzeuge für und mit uns regelmäßig warten und uns bei der Pflege helfen, so dass wir immer in einem technisch einwandfreien Sportgerät unterwegs sind, sind wichtig für uns und den Verein. All denen möchten wir auf diesem Weg einmal „Danke“ sagen. Wir freuen uns, gemeinsam einen solch schönen Sport ausüben zu dürfen.

 


• Fluglager in Dettingen/Teck

Juni 2015 - Wenn ihr unsere Segelflieger zurzeit in Pattonville sucht, werdet ihr sie nicht dort finden.
Gerade findet auf dem Flugplatz Dettingen/Teck unser Pfingstlager statt und alle Segelflugzeuge mitsamt Piloten und Flugschülern freuen sich hier über das tolle Wetter.

 


• Fliegerfest Kornwestheim

Mai 2015 - Jedes Jahr im Mai gibt's auf dem Flugplatz Pattonville drei Tage lang das Fliegerfest Kornwestheim - das gab's auch diesen Mai. Bei fast idealen Wetterbedingungen füllte sich der Flugplatz mit vielen, vielen Interessierten. Besondern die zwei Rettungshubschrauber, der größte Doppeldecker der Welt Antonov AN-2 und der historische Schulgleiter SG-38 kamen bei den Gästen gut an. Auch das Rundflugangebot und die Burger, Fliegersteaks, Kaffee und Kuchen wurden gut angenommen. Wir hoffen, unser Fest hat Ihnen gut gefallen.

Wir danken den vielen Mitgliedern, Familienangehörigen, Freunden und anderen Helfern, ohne die das Fest nicht möglich gewesen wäre.

Lust auf ein paar Fliegerfest-Bilder? Einfach hier klicken!

 


• Fliegerfest Kornwestheim (14., 16. & 17. Mai 2015) - Flugplatz Pattonville - Vorankündigung

Mai 2015 - Das diesjährige Fliegerfest findet vom 14. bis 17. Mai 2015 auf dem Flugplatz Pattonville statt. Das Fest startet an Himmelfahrtstag gemeinsam mit dem "Städtischen Orchester Kornwestheim" ab 11.30 Uhr zum „Aeroschoppen“. Es erwarten Sie an den drei Tagen viele Attraktionen: Rundflüge mit Segeflugzeugen, Motorflugzeugen und der Antonov AN-2 (größter Doppeldecker der Welt), Segelkunstflug, Gummiseilstarts mit einem Oldtimer-Segelflugzeug, Flugzeugschau mit Oldtimer- und Experimental-Flugzeugen, Rundflug-Verlosung am Samstag um 16:30 Uhr, DRF Luftrettung mit Ausstellungshubschrauber u.v.m. Für Ihr leibliches Wohl ist natürlich gesorgt.

Weitere Infos und den Gewinncoupon (Rückseite Flyer) finden Sie auf www.fliegerfest-kornwestheim.de

 


• Spontan in den Windenflugbetrieb 2015 gestartet

Februar 2015 - Am 22. Februar wurde auf dem Flugplatz Pattonville von Mitgliedern der Fliegergruppe Kornwestheim die Windensaison 2015 eingeleitet. Kurzentschlossen wurde der Platz auf Flugtauglichkeit inspiziert, die Winde aufgebaut und unser Segelflugzeug ASK-13 an den Start geschoben. Dieses hatte die jährliche Winterarbeit schon hinter sich und war somit startklar. Die anwesenden Flugschüler freuten sich über die Chance, bei ersten Starts im Jahr dabei zu sein. Nach 10 Starts wurde der Flugbetrieb von der untergehenden Sonne beendet.


• Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein......

September 2014 - So heißt es in einem bekannten Lied. Leider ist es nicht so. Dort müssen viele Regeln, Vorgaben und Lufträume beachtet werden. Diese lernt man im Zuge seiner Pilotenausbildung kennen - in- und auswendig. Bei unserer Mitgliederversammlung durften wir in einem interessanten und kurzweiligen Vortrag unseres Mitglieds Thomas Mai die Kenntnisse zur Luftraumstruktur nochmals auffrischen.


• Heute war Tim dran!

September 2014 - Tim durfte zum erstem Mal alleine in einen Segelflugzeug starten. Das ist der erste große Schritt in der Ausbildung zum Segelflugpilot. Erst vor zwei Wochen durften Eva und Fabian diesen einmaligen Moment erleben. Standesgemäß bekamen alle Alleinflieger von den anwesenden Fliegerkameraden zum besseren Thermikgefühl einen Schlag auf den "Hintern".


• Unser Falke fliegt wieder

Juni 2014 - Nach über eineinhalb Jahren und unzähligen Arbeitsstunden einiger Mitglieder verbunden mit der unendlichen Geduld ihrer Partner ist es endlich soweit: die Grundüberholung unseres Motorseglers „Falke“ ist geschafft. Nachdem am 21. Juni dann der Prüfer die Flugtauglichkeit des während der Arbeiten bis zur letzten Schraube auseinandergenommenen und komplett neu aufgebauten Fliegers bescheinigt hat, konnte Jochen Traub bei besten Wetterbedingungen zum „Jungfernflug“ starten.

Außerdem war am diesem Tag das alljährliche Sunrisefliegen. Dazu trafen sich um 4 Uhr trafen einige Fliegerkameraden um mit dem Aufbau der Flugzeuge und der Startwinde zu beginnen, so dass um 5.18 mit dem ersten Sonnenstrahl der erste Start erfolgen konnte. Nach vielen schönen Flügen wurde beim gemeinsamen Grillen der längste Tag des Jahres gemütlich beendet.


• Fliegerfest Kornwestheim 2014

Mai 2014 - Sehr schöne und coole Bilder von unserem Fest. Selbst der Besuch eines Storch über unserem Fest ist dokumentiert. Auch vom Segelkunstflug mit dem Salto vor dem Mond sind geniale Pics dabei! Und, und, und...

Danke für die festgehaltenen Festeindrücke! Externer Link: hier


• Fast 800 km mit unserem Segelflugzeug Discus 2

April 2014 - Unser Fluglehrer Andreas Franke flog mit dem vereinseigenem Segelflugzeug Discus 2 eine Strecke von fast 800 km ohne Zwischenlandung. Bei dem über 10stündigen Flug startete er in Pattonville und flog über die Schwäbische Alb bis kurz vor die schweizer Grenze und Eichstätt in Oberbayern.

Im Online-Wettbewerb OLC schaffte Andy es auf den zweiten Platz in der Tageswertung bei gesamt 1100 gemeldeten Flügen! Wir gratulieren!

Infos zum Flug hier auf www.onlinecontest.org


• Flugzeug-, US-Car und Oldtimertreffen (1. Mai 2014) &
Fliegerfest Kornwestheim (3. & 4. Mai 2014) - Flugplatz Pattonville - Vorankündigung

Mai 2014 - Das diesjährige Fliegerfest und das Flugzeug-, US-Car und Oldtimertreffen findet vom 1. bis 4. Mai 2014 auf dem Flugplatz Pattonville statt. Am 1. Mai treffen sich US-Car-Oldtimer-Besitzer und Interessierte in Pattonville. Die Landebahn wird zur Ausstellungsfläche für Fahr- und Flugzeuge. Am Wochenende gibt’s wieder das bekannte Fliegerfest mit vielen Attraktionen: Rundflüge mit Segelflugzeugen, Motorflugzeugen und der Antonov AN-2 (größter Doppeldecker der Welt), Segelkunstflug, Gummiseilstarts mit einem Oldtimer-Segelflugzeug, Flugzeugschau mit Oldtimer- und Experimental-Flugzeugen, Rundflug-Verlosung am Samstag um 16:30 Uhr, DRF Luftrettung mit Ausstellungshubschrauber u.v.m. Für Ihr leibliches Wohl ist natürlich an allen drei Tagen gesorgt.

Weitere Infos und den Gewinncoupon (Rückseite Flyer) finden Sie auf www.fliegerfest-kornwestheim.de

Sie wollen am 1. Mai mit Ihrem US-Car oder Oldtimer bei uns dabei sein? Dann gleich hier anmelden:
http://anmeldung.fliegerfest-kornwestheim.de


Vom Schnupperschüler zum Alleinflieger

September 2013 - Es ist nur wenige Wochen her, da wurde Dennis Schnuppermitglied bei uns. Nach nur 35 Starts mit unseren Fluglehrern durfte er nun das erste Mal alleine mit unserem Schulflugzeug ASK-13 starten und drei Platzrunden am Flugplatz Pattonville absolvieren. Zu dieser bestandenen A-Prüfung bekam er nach alter Segelfliegertradition einen Strauß Disteln überreicht und eine Runde den Popo versohlt. So stellen die Fliegerkameraden sicher, dass er bei seinen künftigen Flügen ein feines Gespür für den Knüppel in der Hand und die Thermik unterm Hintern hat.


Unser erster Vorsitzender ist ein Flugschüler

Juli 2013 - Auch wenn diese Überschrift etwas ungewöhnlich klingt, es stimmt. Unser Vorsitzender Paul Gräber ist momentan noch ein Segelflugschüler. Er hat zwar schon seit vielen Jahren eine Berechtigung zum Motorsegler und Ultraleicht fliegen, sein Segelflugschein wurde aber bisher noch nicht vollendet. Dieses Wochenende flog er zum benötigten 50-km-Flug von Pattonville nach Schwäbisch Hall. Beim Rückschlepp des Seglers Astir lies er sich dann nicht nehmen, in unserer Schleppmaschine Dynamic den Segler selbst zurückzuschleppen. Jetzt fehlt nur noch die praktische Prüfung zum Schein….


Fliegerfest 2013

Mai 2013 - Trotz wechselhaftem Wetter fanden beim diesjährigen Fliegerfest Kornwestheim viele Besucher den Weg auf den Flugplatz Pattonville. Neben Segelkunstflug, Rundflügen, Modellvorführungen, Gummiseilstarts und Flugzeugausstellung war auf für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Die kleinen Gäste durften in unseren Segelflugzeugen Platz nehmen oder in einem Flugsimulator erste Flüge alleine durchführen. Ebenso war der Rettungshubschrauber Christoph 51 und der Ausstellungshubschrauber der DRF beliebte Attraktionen.

Fliegerfest-Bilder finden Sie hier


Vorbereitungen für das Fliegerfest 2013

April 2013 - Nur noch knappe drei Wochen! Dann geht das diesjährige Kornwestheimer Fliegerfest los. Momentan gibt es viel zu tun: Einkäufe tätigen, Genehmigungen einholen, Einteilung der Mitglieder, Zeltaufbau planen, Flyer austragen... Gefühlt endlos viele große und kleine Aufgaben, die von unseren Mitgliedern im Vorfeld des großen Festes erledigt werden. Letztes Wochenende wurden 70 Plakate auf die Holzplatten geklebt und warten nun darauf, in Kornwesteim, Remseck und Pattonville aufgestellt zu werden - noch ne Aufgabe...

Infos zum Fliegerfest am 9., 11. und 12. Mai 2013 finden Sie auf www.fliegerfest-kornwestheim.de.


Saisonstart an der Winde

April 2013 - Endlich ist der Frühling da! Und mit ihm der erste Flugtag 2013 mit Windenbetrieb. Während der Winterwartungsarbeiten wurden auf die Winde neue Windenseile aufgezogen, die bei über 20 Starts gleich getestet wurden. Zahlreiche Piloten wechselten sich dabei auf ASK-13 und Ka-6 ab, da auch viele Scheinpiloten ihren jährlichen Überprüfungsflug mit Fluglehrer durchführten. Neben Flugschülern und Piloten fanden sich bei der langersehnten Frühlingssonne auch die Fliegerfamilien und einige Interessenten auf dem Flugplatz Pattonville ein.


Neue Vorstandschaft gewählt

März 2013 - Alle zwei Jahre stehen bei der Hauptversammlung die Neuwahlen der Vorstandschaft an. Bei der diesjährigen Wahl wurde der Vorstand der Fliegergruppe gleich an vier Positionen verändert. Nach 25 Jahren Tätigkeit in der Vorstandschaft übergab der erste Vorsitzende Heinz Wölper sein Amt an Paul Gräber. Neuer Ausbildungsleiter ist nun Rüdiger Klette. Neben Lars Heinel als Schriftführer trat auch Matthias Bemmerl als Jugendleiter neu in das Vorstandsteam ein. In Ihren Posten bestägigt wurden Jürgen Kunze (2. Vorstzender), Christoph Roth (Schatzmeister) und Andreas Krauss (Technischer Leiter).

Die neue Vorstandschaft im Bild (v.l.n.r.) Andreas Krauss, Christoph Roth, Lars Heinel, Matthias Bemmerl, Paul Gräber, Rüdiger Klette, Jürgen Kunze


Markungsputzede 2013

Februar 2013 - Mit Bollerwagen, Zangen, Handschuhen und Müllsäcken bewaffneten sich die Jung-, Alt- und Zukunftspiloten der Fliegergruppe Kornwestheim zur traditionellen Markungsputzede der Stadt Kornwestheim. Bei eisigen Temparaturen und guter Laune verfolgten sie das Ziel, im bekannten Bereich der Westumrandung Kornwestheims, die Hecken, Straßen und Feldwege vom Müll zu befreien.

Anschließend versammelten sie sich mit den anderen teilnehmenden Vereinen auf dem Bauhof Kornwestheim, wo für das leibliche Wohl der freiwilligen Helfer gesorgt wurde.


Hexentreffen

Januar 2013 - Am Samstag, 19. Januar fand das 28. Baden-Württembergische Luftsportlerinnen-Treffen (Hexentreffen) 2013 in unserem Vereinsheim auf dem Flugplatz Pattonville statt. Der Einladung von Gaby Haberkern, der Frauenbeauftragten des BWLV, folgten 36 Fliegerinnen - teilweise mit männlicher Verstärkung!

Wir wünschen allen 'Hexen' eine unfallfreie & erfolgreiche Flugsaison 2013!


 

Newsarchiv - ältere News sind hier zu finden

 
letzte Änderung: 02. Mai 2017

Unterstützer des Vereins

Fliegergruppe Kornwestheim e.V. - Postfach 1548 - 70798 Kornwestheim
Fliegen - Segelfliegern - Motorfliegen - Motorsegelfliegen - Ultraleichtfliegen - Motorflug - Segelflug - Ultraleicht - Motorsegler
Motorflugzeug - Motorsegler - Ultraleichtflugzeug - Segelflugzeug - Rundflug - Schnupperflig - Schnupperfliegen
Ausbildung - Pilotenschein - Pilot - Schulung - Fluglehrer - Flugschüler - Flugplatz Pattonville - EDTQ - Stuttgart - Kornwestheim - Ludwigsburg - Remseck - Pattonville
Fliegerfest - Flugplatzfest